Informationsveranstaltung bei Gartencenter Dehner in Bamberg zum Thema Winterfütterung für Wildvögel und Vorstellung der Wildtierhilfe Bamberg

 

Fa. Dehner in Bamberg hatte uns im Dezember 2014 zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen.

Da die Marktleitung durch einen Zeitungsartikel in Bamberg Stadt und Land am Sonntag auf unsere Sponsorensuche aufmerksam geworden war, machte sie uns das Angebot, beim verkaufsoffenen Sonntag den Besuchern des Gartencenter Dehner, insbesondere der Abteilung Dehner-Zoo, über unsere Arbeit in der Wildtierhilfe und über artgerechte Winterfütterung für unsere heimischen Wildvögel zu berichten.

Unsere Fotoplakate wurden mit Interesse betrachtet, so manch ein Dehner-Kunde erkundigte sich über das Know-how der Wildtieraufzucht.

Einige unserer Pfleglinge wurden vorgestellt und Fotos von Einsätzen gezeigt

 

Viele freuten sich über die Gelegenheit, mal ein paar Babywildtiere aus nächster Nähe betrachten zu dürfen.

Unsere ehemalige Kleinvogelpflegerin informiert eine Besucherin über die Aufzucht von Mauerseglern

 

Wir hatten einen Tisch voller Futtermittel, welche wir für unsere Wildtierpfleglinge benötigen, vorbereitet. Die Besucher hatten die Möglichkeit, die einzeln ausgepreiste Ware einzukaufen und der Wildtierhilfe Bamberg zu spenden bzw. eine kleine Spende in die Spendendose einzuwerfen, damit unsere ehemalige Kleinvogelpflegerin davon bei Veranstaltungsende einige der ausgesuchten Futtermittel käuflich erwerben konnte.

 

Unser ehemaliger Kleinvogelhelfer erzählt unserem ehemaligen ehrenamtlichen Fahrer Manni, wie Pflegling Fridolin im Dehner eine Einkaufsrunde drehte

 

Den Besuchern des Gartencenter Dehner standen wir Rede und Antwort in allen Fragen rund um die Wildtier-Pflege und Waisenaufzucht. Interessierte tierliebende Gäste nahmen sich gerne einen der ausgelegten Flyer mit.

Unterstützt wurde unser Wildtierhelfer-Team von Carmen Starrach. Ihr haben wir zu verdanken, dass ihr Sohn Rico uns das Tierrettungsfahrzeug spendete, ohne welches viele Tiere mangels anderweitiger Transportmöglichkeit nicht von ihren Fundorten zum Tierarzt gelangt wären. Wir sind Carmen Starrach zu besonderem Dank verpflichtet. Seit 2014 unterstützt sie unsere Arbeit. Sie ist bei uns für Organisation, Öffentlichkeitsarbeit und Sponsorenakquise zuständig. Außer der Liebe zum Tier teilt sie mit mir ihre Begeisterung für die Farbe lila.   :-)

Carmen Starrach betrachtet unsere Vogelhäuschen mit den drei unterschiedlichen Futtersorten - für Weichfresser, Insektenfresser und Körnerfresser

Wir danken der Fa. Dehner in Bamberg für die Möglichkeit, uns und unsere Arbeit den Besuchern des Marktes vorstellen zu dürfen. Gespendete Beträge wurden zu Veranstaltungsende für die Beschaffung von Futtermitteln investiert. Es kamen insgesamt 63,66 Euro zusammen, für die unsere damalige Kleinvogelhelferin Nestlingsfutter erwarb und Heimchen für die Insektenfresser bestellen konnte.

Wir danken den Besuchern des Gartencenter Dehner, welche uns die Futtermitteleinkäufe ermöglicht haben.

 

Susanne Wicht

 

Achtung: Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass das oben genannte Kleinvogel-Ehepaar nicht mehr zu unserer Wildtierhilfe Bamberg gehört. Sie sind nun als Bamberger Wildvogelhilfe aktiv und haben mit unserer Organisation nichts mehr gemeinsam.