Tauben in großer Not

 

Die Wildtierhilfe Bamberg hilft nicht nur Wildtieren, sondern auch Tauben in Not. Als private Taubenschützer  wissen wir nur allzu gut um das große Leid der Brief- und Stadttauben.

Wir suchen dringend Leute, die Tauben gerne mögen und selbst welche halten möchten (nicht zum Schlachten, sondern artgerecht und mit Tierarztbesuch im Krankheitsfall). Wenn Sie einen Garten haben und eine rundum gesicherte Voliere für Tauben bauen möchten - wir sind dankbar, Tauben in gute Hände weiter vermitteln zu können, denn die Not unter den Tauben ist groß.

Wir geben Tauben nur nach vorherigem Tierarztbesuch samt Behandlung gegen die gängigen Taubenkrankheiten ab.

Bevorzugt vermitteln wir in Volierenhaltung, da wir der Meinung sind, dass Tauben Haustiere sind und draußen in der Natur zu viele Feinde haben. Aber ein Stall / eine Voliere mit Freiflugmöglichkeit in weniger gefährdeten Arealen ist für uns ebenfalls akzeptabel. Wir würden es nur nicht gerne sehen, wenn die mühsam von uns wieder gesund gepflegten Tiere nach Übergabe an den neuen Eigentümer Opfer von Greifvögeln, Mardern oder Autos werden.

 

 

Interessierte Taubenfreunde wenden sich bitte an Susanne Wicht, Tel. 0171/2708989, beste Erreichbarkeit in den frühen Abendstunden.

 

NEU:

 

Die Tauben-Rettung in Bamberg

 

Besuchen Sie auch unsere Seite speziell für Tauben:

 

 

http://tauben-rettung-bamberg.npage.de/

 

Ziertäubchenpaar bei Nacht in der Voliere