Sachspenden für die Wildtierhilfe

 

Wie können Sie persönlich den Wildtieren und Tauben in Not helfen?

 


Die Wildtierhilfe Bamberg - Forchheim benötigt dringend Volieren für die artgerechte Auswilderung von Wildvögeln

Nachdem wir die Futter- und Tierarztkosten für unsere Wildtierpfleglinge seit 27.09.2013 privat finanzieren, wären wir mehr als dankbar, wenn sich nette Menschen finden würden, die uns Fertigbau-Volieren für unsere künftige Wildtier-Auffangstation spendieren. Unser Einkommen geht leider voll für die Futter- und Tierarztkosten drauf. Wir können nichts für Baumaßnahmen zurücklegen.

Es gibt mittlerweile einige Firmen, die Aluminium-Volieren herstellen. Diese bestehen aus einzelnen, miteinander beliebig kombinierbaren Fertigbauteilen.

Wir benötigen für Haustauben eine Voliere mit 8 - 10 qm und eine Auswilderungsvoliere für kleine Parkvögel mit 6 qm, am besten mit Außenschleuse, dazu eine Großraumvoliere mit ca. 50 qm Grundfläche für Wasservögel. Diese kann naturgemäß nicht aus Aluminium sein, da die Aluminium-Vierkantrohre nicht tragfähig genug wären. Es bleibt hierfür nur Stahl oder Holz in entsprechender Stärke. Die Großraumvoliere müsste auch ein Teichbecken beinhalten. Solche Fertigbecken gibt es in Bamberg in jedem Baumarkt oder auch bei Dehner. Idealerweise müsste es ein größeres Teichbecken mit ca. 3000 Litern Fassungsvermögen sein. Für die Großraumvoliere für Wasservögel würden wir auch ein separates Gelände mit ganzjährig vorhandener Wasserversorgung benötigen. Über Angebote würden wir uns sehr freuen!

Muster für Aluminiumvolieren:

 

Auch Futter-und Wassernäpfe, Transportboxen und Käfige (bevorzugt mit engen Gitterstäben wie bei Mäuse- und Hamsterkäfigen) benötigen wir immer wieder. Bitte aber nur gut erhaltene und gebrauchsfähige, rostfreie Käfige, keine kaputten Teile, wir sind kein Müllentsorgungsbetrieb!

Für unsere Pfleglinge benötigen wir immer wieder hölzerne Schlafhäuschen (für Kaninchen), Heu, Stroh, Hobelspäne-Einstreu, Hackschnitzel, Rindenmulch und Hanf-Einstreu. Außerdem benötigen wir immerzu viele Papierküchentücher-Rollen wie Zewa. Davon können wir ganze Wagenladungen gebrauchen.

Für die Fütterung unserer Tierbabys  benötigen wir dringend ganze Packungen von Einweg-Spritzen, sowohl 1ml, 2 ml, 5 ml als auch 10 und 20 ml für die Größeren unter den Kleinen.

Für die Tierbabys können wir als Bettchen immer wieder gut erhaltene Frottee-Handtücher und Fleece-Decken gebrauchen. Keine Verwendung haben wir higegen für dicke Wolldecken oder Bettzeug!

 

Die Wildtierhilfe Bamberg bittet um Futterspenden für die abgegebenen Pflegetiere

 

Liebe Leser und Leserinnen aufgepasst!!!

 

Während der Sommermonate benötigen wir für unsere Säugetier-Babys folgende Aufzuchtmilchsorte:

Almapharm Astorin Kätzchenmilch (für Feldhasen-, Kaninchen-, Eichhörnchenbabys etc.)

Andere Katzenaufzuchtmilchsorten lehnen wir aufgrund unserer eigenen Erfahrungen ab. Spenden von anderen Milchsorten benötigen wir daher nicht. Astorin Kätzchenmilch enthält die wertvollen Immunglobuline und ist selbst für den sehr empfindlichen Feldhasendarm gut verträglich. Sie wird auch vom wildtierkundigen Tierarzt Dr. med. vet. Lessing in Coburg empfohlen. Astorin Kätzchenmilch können Sie im Internet oder bei Ihrem Tierarzt bestellen.

Für kranke Kaninchen benötigen wir  folgende Ersatz-Nahrung bei Inappetenz:

 

Critical Care

RodiCare

HerbiCare          (alle drei beim Tierarzt oder in ebay vom Tierarzt erhältlich)  

oder vergleichbare andere Produkte

 

Feldhasenbabys benötigen eine kräuterreiche Ernährung. Da ich aufgrund meiner Berufstätigkeit nicht den ganzen Tag in der Wiese herumkriechen und frische Kräuter sammeln kann, benötige ich für die Kleinen getrockneten Löwenzahn, Spitzwegerich, Malve, Wildkräuter, grünen Hafer, welche heutzutage in den meisten Zoogeschäften angeboten werden. Ein solches Tütchen kostet zwischen 1,99 und 4,99 Euro. Für Sie also nur eine kleine Ausgabe, die uns aber weiter hilft. In den Bamberger Zoogeschäften finden Sie überall solche Kräuterpäckchen, es gibt sie von verschiedenen Firmen. Die Spenden können Sie nach telefonischer Vereinbarung tagsüber bei unserer Kollegin Frau Füllgraf abgeben (0951/24588).

Während der Wintermonate benötigen wir dringend ganz viel Winterfettfutter, Winterstreufutter, Eichhörnchenfutter, Geflügelkörnerfutter (für Wasservögel) und hochwertige Futtermittel wie Claus Fettalleinfutter, Orlux Uni Patee etc., um unseren ausgewilderten Handaufzuchten das Überleben im eisigen Winter zu ermöglichen...

Für die oben angeführten Futter- und sonstigen Sachspenden sind wir jederzeit sehr dankbar.

 

Weiteren Bedarf hätten wir an einer sehr hell leuchtenden, ausdauernden Taschenlampe. Unser Augenmerk haben wir auf eine original Zweibrüder-LED LENSER gerichtet, die mit 1000 Lumen hell genug strahlt, dass wir auch nachts auf Waldwegen oder im nächtlichen Straßengraben die notwendige Beleuchtung haben, um verletzte Wildtiere finden zu können. Diese Taschenlampe wäre ein ganz extrem wichtiges Utensil für unsere Arbeit.

Hier finden Sie das Modell, das wir dringend benötigen würden:

http://www.zweibrueder.com/produkte/html_highperformance/html_Xserie/x21.php?id=x21

Diese Taschenlampe mit der wirklich tollen Leuchtleistung kostet akuell 269,00 Euro. Sie ist daher für uns unerschwinglich, da wir alles Geld für die Tiere selbst benötigen. Es wäre uns eine große  Freude, wenn sich ein Sponsor für diese Lampe finden würde.

Wir wären auch sehr erfreut, wenn uns jemand eine Digitalkamera für das Anfertigen von Fotos von den Pfleglingen für diese Homepage spenden würde. Bei uns bleibt einfach nicht genügend Geld übrig, uns selbst eine gute Kamera leisten zu können. Alles wird für die Tiere verwendet.

Leider macht meine alte Handy-Kamera keine berauschenden Fotos, so dass die Bildqualität immer zu wünschen übrig lässt. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand seine ausrangierte, aber funktionstüchtige DigiCam kostenlos überlassen würde. Aber auch eine neue oder neuwertige nehme ich natürlich gerne an.   :-)